denimove

Ergonomische Lösung für die Automobilindustrie

Der Ultraflachförderer denimove wird hauptsächlich als Werker-Mitfahrband und Skidförderer in der Automobilindustrie geschätzt, kommt aber auch als Stückgutförderer zum Einsatz. Durch seine niedrige Bauhöhe (ab 120 Millimeter) erfüllt das System alle industrierelevanten Sicherheitsstandards und bietet den Werkern bei diversen Montageaufgaben, etwa beim Anbringen von Anbauteilen im Karosseriebau, ergonomische Arbeitsplätze. Das Kunststoff-Modulband basiert auf dem Denipro Prinzip «Rollen statt Gleiten». Die daraus resultierenden Vorteile: geringere Reibung, weniger Verschleiß, weniger Wartung, mehr Laufruhe und mehr Betriebssicherheit. Der variable Modulbaukasten ermöglicht ohne großen Aufwand kundenspezifische Anpassungen, etwa mit unterschiedlichen Längen und Breiten. Gleichzeitig stehen bei den energiesparenden Motoren innen- und aussenliegende Antriebe zur Verfügung. Alle Teile lassen sich innerhalb kürzester Zeit austauschen. Dies erhöht die Verfügbarkeit des Systems und sorgt für kontinuierliche Produktivität.

Der Ultraflachförderer denimove:
  • erlaubt niedrige Bauhöhen (120mm)
  • ist sofort einsatzbereit und einfach zu versetzen
  • stützt das Modulband rollend ab
  • läuft ruckfrei
  • lässt sich hervorragend als Werker-Mitfahrband nutzen